Bauarbeiten sind im Gange

Veröffentlicht in: Alle Gruppenbeiträge, Leichtathletik | 0

Die Sportplatz in der Heinrich-Heine-Straße (Lok-Platz) in Aschersleben bietet an sich gute Bedingungen für Leichtathleten. Und gleichzitig fehlten dem Platz ein Diskusring und eine Anlaufzone für Speerwurf. In den vergangenen beiden Jahren wurde geplant und die nötigen Mittel eingeworben. Jetzt sind beide Anlagen im Bau. Das obere Bild zeigt die Aushubarbeten für die Anlaufzone, die internationalen Wettkampfregeln entsprechen wird. Mit Fertigstellung wird das Ziel erreicht, optimale Bedingungen für das Training der Vereinsportler und für den Schulsport zu schaffen. Der SV Lok-Aschersleben konnte in den vergangenen vier Jahren zwei besonders talentierte Sportler und eine Sportlerin an die Eliteschulen des Sports nach Berlin und Halle (Saale) delegieren.

Bild 1: Beginn der Aushubarbeiten für den Baugrund der Speer- und Ballwurf-Anlaufzone

 

Das gesamte Vorhaben wird mit einer Zuwendung des

Landes Sachsen-Anhalt

aus dem Programm für

kommunalen Sportstätten- und Vereinssportstättenbau ermöglicht.

Bild 2: Beginn der Aushubarbeiten an der Diskuswurfanlage für die Pfeiler der zukünftigen Haltemasten des Abfangnetzes

Leichtathletik Trainingszeiten

Veröffentlicht in: Leichtathletik | 0
Für Kinder ab 7 Jahren und die Jugend
 
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
16:30 bis 18:00 Uhr

Wema-Sporthalle während der Hallensaison

16:30 bis 18:00 Uhr

Lok-Platz während der Freiluftsaison

16:30 bis 18:00 Uhr

Wema-Sporthalle

oder Lok-Platz

je nach Saison

 

In der Freiluftsaison, von April bis Oktober, findet das Training auf dem Lok-Platz Aschersleben, Heinrich-Heine-Straße, statt.

In der Hallensaison nutzen wir die Wema-Halle in der Magdeburger Straße in Aschersleben.

Leichtathletik Übungsleiter gesucht

Veröffentlicht in: Leichtathletik | 0

Übungsleiter gesucht!

Du möchtest wie wir Kinder zu sportlichen Bestleistungen bringen?
Bei uns geht das.
Wir suchen Sportinteressierte ab 21 Jahren mit Erfahrung im Bereich Leichtathletik (Sprint und Sprung), die zusammen mit den langjährigen Übungsleitern eine Gruppe Heranwachsender (10 bis 16 Jahre) betreuen möchten.
Einmal angenommen, genau das ist das Richtige für Dich, dann rufe bitte an unter 03473 / 809305 oder schreibe eine E-Mail an
la[at]lok-aschersleben.de
Sehen wir uns beim Training?
Du zögerst noch?
Dann komm doch einfach zu einem unserer Trainings (montags, mittwochs oder freitags) und sprich mit uns!

Sportabzeichen

Veröffentlicht in: Alle Gruppenbeiträge, Leichtathletik | 0

Sportabzeichen

Sportabzeichen – Sei dabei und mach dein Sportabzeichen bei Lok Aschersleben!

Stell dich deiner persönlichen Herausforderung!

Am 16. Oktober 2022 führen wir unseren jährlichen Sportabzeichen-Tag durch.

Darüber hinaus nehmen wir auf Anfrage und nach Terminvereinbarung von April bis Oktober montags zwischen 16:30 Uhr und 18:00 Uhr auf dem Lok.Platz (Heinrich Heine Straße in Aschersleben) die Prüfung für das Deutsche Sportabzeichen ab.

Es können jeweils auch einzelne Disziplinen absolviert werden.

Wir empfehlen die angegebenen Zeiten auch zum Training und zur Vorbereitung zu nutzen.

Unsere Trainer sind vor Ort und beraten gerne.

Auf geht’s!

 

Was ist das Deutsche Sportabzeichen?

  • Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).
  • Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen.
  • Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden (Leistungsstufe Bronze).
  • Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens.
  • Das Deutsche Sportabzeichen kann von Männern und Frauen sowohl in der Bundesrepublik Deutschland als auch im Ausland erworben werden.
  • Die Verleihung erfolgt durch die Ausstellung einer Urkunde.

 

Das Deutsche Sportabzeichen wird verliehen als

  • Deutsches Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche an Jungen und Mädchen, ab dem Kalenderjahr, in dem das 6. Lebensjahr vollendet wird.
  • Deutsches Sportabzeichen an Erwachsene, ab dem Kalenderjahr, in dem das 18. Lebensjahr vollendet wird.

 

Das Deutsche Sportabzeichen ist ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter und wird an Männer als und Frauen verliehen, die in einem Kalenderjahr (01.01.-31.12.) die Leistungsanforderungen erfüllt haben. Pro Kalenderjahr kann es einmal erworben und beurkundet werden.

Alle Infos zum Sportabzeichen gibt es hier: Deutsches Sportabzeichen

Leistungsübersicht: Kinder und Jugendliche

Leistungsübersicht Erwachsene

Zum Ausdrucken: Einzelprüfkarte 2021

 

Organisatorische Regelungen:

  • Wir bieten an unserem Sportabzeichentag aus organisatorischen Gründen die folgende Auswahl an Disziplinen innerhalb der Kategorien und entsprechend den Altersklassen an.
    • Schnelligkeit: 30m / 50m / 100m
    • Koordination: Weitsprung
    • Kraft: Schlagball / Wurfball / Kugelstoßen
    • Ausdauer: 800m / 3000m
  • Bei einer kleinen Anzahl antretender Personen behalten wir uns vor, zusätzliche Disziplinen nach Absprache als Prüfung abzunehmen.
  • Interessierte, die eine am Abnahmetag nicht angebotene Disziplin absolvieren möchten, können dies mit unserer Unterstützung an einen anderen Tag auf einer anderen Veranstaltung tun. Die auf unerer Veranstaltung erzielten Leistungen behalten ihre Gültigkeit gemäß den Regelungen des DOSB.
  • Hat eine Person bereits anderen Orts erfolgreich Disziplinen absolviert und kann sie dies durch ordnungsgemäße Eintragung in die Prüfkarte nachweisen, können die vor Ort abgelegten Prüfungen auf der vorgelegten Prüfkarte ergänzt werden.
  • Wird der Schwimmnachweis zum Wettkampftag mitgebracht, kann bei erfolgreicher Absolvierung und Erreichen der Anforderungen die Erstellung der Urkunde eingeleitet werden. Falls von der teilnehmenden Person kein Schwimmnachweis vorgelegt wird, wird von uns die ausgefüllte Prüfkarte ausgehändigt.
  • Das Entgelt für die Teilnahme beträgt pro Person 5,- Euro und ist am Wettkampftag vor Ort in bar zu entrichten.
  • Die Ausstellung der Urkunden ist bis zu einem Alter von 17 Jahren kostenfrei. Ab dem Alter von 18 Jahren kostet die Urkunde 3,- Euro und das Standardabzeichen zusätzlich 1,- Euro.
  • Weitere Hinweise zu den Kosten für Abzeichen und Urkunde stehen auf der Rückseite der Einzelprüfkarte. Für Mitglieder des SV Lok Aschersleben ist die Teilnahme kostenfrei.
  • Die Urkunde und optional das Abzeichen können zusammen mit der Rechnung an die Adresse der teilnehmenden Person zugestellt werden.
  • Das Tragen passender Sportkleidung und körperliche Erwärmung sind Verantwortung der teilnehmenden Person.
  • Bei zu schlechten Witterungsbedingungen behalten wir uns vor, einzelne Disziplinen oder die gesamte Veranstaltung abzusagen.

 

Melde dich jetzt per formloser E-Mail an mit Angabe von

Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum und den Disziplinen aus der Leistungsübersicht, die Du absolvieren möchtest!

la(at)lok-aschersleben.de

Hinweis zum Datenschutz: Deine E-Mail wird von uns nur gezählt und zum Abschätzen der erwarteten Teilnehmeranzahl verwendet, damit wir uns organisatorisch darauf einstellem können. Anschließend wird die E-Mail dauerhaft gelöscht. Deine personenbezogenen Daten werden nicht weitergegeben oder gespeichert und für keinen weiteren als den angegebenen Zweck verwendet.

Freue dich mit uns auf einen gemeinsamen aktiven und sportlichen Tag!

 

Nicht genug motiviert? Dann hilft vielleicht das Video hier: DOSB Youtube

Sport frei!  

 

Leichtathletik Masters (Senioren)

Veröffentlicht in: Leichtathletik | 0

Leichtathletik-Senioren

Wer wir sind und was wir machen:

Wir, das sind Oliver, Grit, Frank und Christoph (im Bild v.l.n.r), eine hochmotivierte kleine Gruppe Leichtathleten, das Seniorenteam von Lok-Aschersleben. Warum Senioren? So gereift sehen wir doch noch nicht aus und fühlen uns auch nicht so. Aber die Regeln sehen vor, dass man ab dem Alter von 30 Jahren rein organisatorisch zu den Senioren zählt.

Grit und Christoph sind seit 2019 mit dabei. Unsere kleine Gruppe soll weiter wachsen. Jede und jeder ist willkommen! Dabei ist das Ziel zwar auch, aber nicht nur in erster Linie große Erfolge zu erzielen.

Vielmehr wollen wir uns fit halten und von allem Spaß und Freude haben.

Ganz nebenbei steigern wir auch unsere Leistungen von Saison zu Saison und das macht stolz. Das eine oder andere (überraschend) gute Resultat bei Meisterschaften stellt sich dann zwischenzeitlich auch ein.

 

Bis vor kurzem gehörte unserer Gruppe noch Reinhard an und Astrid, im obigen Bild in der Mitte, pausiert zur Zeit. Reinhard hat uns 2017 in Richtung Niedersachsen verlassen müssen. Reinhard, Jahrgang 1956, prägte lange Zeit das Bild der Senioren von Lok-Aschersleben und hat über die Jahre kontinuierlich Erfolge, auch bei Deutschen und internatonen Meisterschaften erzielt.

Frank (im Bild links) ist erfolgreicher Speerwerfer, u.a. Deutscher Meister (2018) und Deutscher Vizemeister. Er gibt inzwischen sein Wissen über Kraftaufbau und Wurftechniken an den Nachwuchs weiter, damit die jungen Sportlerinnen und Sportler ihre Technik perfektionieren können. Wettkampfresultate zeigen, dass schon nach kurzer Zeit große Fortschritte gemacht werden können. 2019 ist ein talentierter und von Frank geförderter Nachwuchsportler in ein Leistungszentrum nach Berlin delegiert worden.

 

Wann und wo trainieren wir:

Wir sind alle berufstätig, haben Familie oder andere Verpflichtungen. Trotzdem schaffen wir es mehr oder minder regelmäßig zum Trainieren zusammenzukommen. Es gibt feste Trainingszeiten und nicht immer gelingt es jedem von uns dabei zu sein. Das macht nichts. In der Freiluftsaison verabreden wir uns oft auch spontan per WhatsApp.

von Oktober bis März (Hallensaison) trainieren wir in der Wema-Halle in Aschersleben
montags von 16:30 bis 18:00 Uhr
freitags von 16:30 bis 18:00 Uhr

von April bis September (Freiluftsaison) trainieren wir auf dem Lok-Platz Aschersleben
montags von 16:30 bis 18:00 Uhr
freitags von 16:30 bis 18:00 Uhr

Wie sind wir zu erreichen?

Wir freuen uns über jede Mitstreiterin und jeden Mitstreiter. Wer in seiner Jugend schon aktiv in der Leichtathletik war und jetzt wieder einteigen möchte, ist ebenso willkommen, wie all jene, die sich in Spint, Sprung oder Wurfdiziplinen ganz neu versuchen wollen.
Wer bis hierher gelesen hat, dem fehlt jetzt nur noch ein Griff zum Telefon oder zum Computer. Dann los, nicht zögern … und anrufen unter

Tel.: 0171 68 45 414 oder eine E-Mail schicken an oliverkunert(at)gmx.net

Noch viel besser ist ein Besuch eines unserer Trainings zu den oben genannten Zeiten. Die Sporttasche kann auch erst einmal zuhause bleiben. Alles weitere wird sich dann finden. Da sind wir uns sicher!

 

Sehen oder hören wir uns? Nicht zögern, gleich vorbeikommen!

P.S. Hier ein Beispiel, dass man auch in sehr hohem Alter noch Sprinten kann, ein Porträt über den Schweizer Charles Eugster:

PP.S. Mehr zur Senioren-Leichtathletik in Deutschand findest Du z.B. hier.

Leichtathletik Wettkampftermine 2022/23

Veröffentlicht in: Leichtathletik | 0

Wir wünschen allen Athletinnen und Athleten erfolgreiche Wettkampfjahre 2022 und 2023!

 

Bestätigte Wettkampftermine 2022/2023 (Stand 22.10.2022)

Datum Wettkampf Ort
10./11.12.2022 Hallen-Bezirksmeisterschaften Halle
22.01.2023 HLM Mehrkampf AK13-12 Magdeburg
28.01.2023 Indoor Hope Halle
01.04.2023 EMS-Wurfmeeting Schönebeck
22.04.2023 9. Sparkassen-Cup des PSV Bernburg Bernburg
23.04.2023 KiLa-Sportfest Halle
29.04.2023 Autoenge-Schladitz-Cup Schönebeck
06./07.05.2023 BM Einzel bis AK10 Halle
03./04.06.2023 LM Block AK 15-12 Halle
10.06.2023 6. DVV Stadtwerke-Cup Dessau
26.08.2023 9. Stadtwerke-Cup des PSV Bernburg Bernburg
02.09.2023 BM Vierkampf U12 / Herbstsportfest Halle
09.09.2023 70. GutsMuths-Gedächtnis-Sportfest Quedlinburg
07.10.2023 Hempelmann-Cup Schönebeck
25.11.2023 offene Hallen-Kreismeisterschaft und Bestenermittlung Halle
09.12.2023 Hallen-Bezirksmeisterschaften Halle

Leichtathletik Landesleistungsstützunkt und Talentgruppe

Veröffentlicht in: Leichtathletik | 0

Landesleistungsstützpunkt und Talentförderung beim SV-Lok Aschersleben


Wir sind erneut als Landesleitungsstützpunkt eingestuft worden und betreuen auch 2022 und 2023 eine Talent-Gruppe!

 

Was ist eine Talentgruppe?

Nachdem alle Drittklässler der Grundschulen Sachsen-Anhalts den Sportmotoriktest (Emotikon) durchlaufen haben, erhielten die talentiertesten Kinder eine Einladung zu den Sachsen-Anhalt Spielen. Im Schuljahr 2018/2019 haben 16.611 Schülerinnen und Schüler aus 528 Grundschule den Test absolviert. Davon erhielten die 3.500 talentiertesten Kinder eine Einladung zu den Sachsen-Anhalt Spielen. Die Sachsen-Anhalt Spiele sind im Rahmen des Projektes Talentfindung und Talentförderung die zentrale, sportartspezifische Sichtungsveranstaltung in den Schwerpunktsportarten Handball, Judo, Kanu, Schwimmen, Leichtathletik und Rudern des Landes Sachsen-Anhalt. Die teilnehmenden Kinder absolvierten einen Stationsbetrieb und wurden von den Landestrainern der Fachverbände in den einzelnen Sportarten gesichtet. Im Jahr 2019 fanden je 2 Veranstaltungen der Sachsen-Anhalt Spiele in Halle und Magdeburg statt.

Nach Auswertung der Ergebnisse erhalten dann die talentiertesten Kinder eine Sportartempfehlung der jeweiligen Landestrainer aus den einzelnen Sportarten und eine Einladung zu einer Talente Gruppe.

Saison 20222/2023

Der Trainer Dr. Oliver Kunert des SV Lokomotive Aschersleben freute sich sehr, am 29.08.2022 die neue Talentgruppe für das Schuljahr 2022/23 auf dem Lok-Platz in der Heinrich-Heine-Straße begrüßen zu dürfen.

 

Rückblick

Auch in den vergangenen drei Schuljahren führten wir eine Talentgruppe in die Welt der Leichtathletik ein.

Talentgruppe 2021/2022

Talentgruppe 2020/2021

Talentgruppe 2019/2020

Landesleistungsstützunkt

In den vergangenen Jahren und auch aktuell sind wir zum Landesleistungsstützpunkt in der Sportart Leichtathletik berufen. Landesleistungsstützpunkte sind vom LSB anerkannte Vereine, die die Voraussetzungen erfüllen, um talentierte Kinder und Jugendliche im Grundlagentraining auf eine weiterführende leistungssportliche Karriere in einer Sportart vorzubereiten. Um den Titel zu erwerben, müssen verschiedene Kriterien erfüllt werden, u.a.:

  • mindestens eine Einschulung in den zurückliegenden zwei Jahren an eine der Eliteschulen des Sports (EdS) in Sachsen-Anhalt
  • Nachweisbare Kaderentwicklung innerhalb der letzten zwei Jahre
  • Nachweis sportartspezifischer lizenzierter Trainerinnen und Trainer

Im Jahr 2022 haben wir mit Joke Mika Maly und Zoe Krohn gleich zwei Athleten aus unseren Reihen an die Eliteschule des Sports in Halle delegiert und Herr Dr. Kunert ist in Besitz der Trainer C-Lizenz Leistungssport.

 

 

 

 

Nachruf

Wir nehmen Abschied von
Peter Schultze
30.04.1947-10.02.2022

als ständig aktives und engagiertes Mitglied
führte er über viele Jahre die Abteilung Wandern
des SV Lokomotive Aschersleben an,
welche er immer auf den richtigen Weg führte.
Wir vermissen ihn sehr
Unser tiefes Mitgefühl gilt vor allem seinen Angehörigen

Detlef Stockmann
Im Namen des SV Lok Aschersleben

 

Leichtathletik

Über die Abteilung Leichtathletik

Veröffentlicht in: Leichtathletik | 0

Diese Seite wird gerade radaktionell überarbeitet.

 

Aktuelle Informationen

 

Willkommen auf unserer Leichtathletikseite! 

Wir wünschen allen Athletinnen und ihren Familien schöne Ferien!

Das Training wird am Freitag, dem 03. September, wieder aufgenommen.

Einzelheiten zur Organisation des Trainings kommunizieren die Abteilungsleitung und die Trainer*innen mit Eltern und Sportler*innen vorab untereinander individuell.

 


 

 

Wir danken allen bisherigen Spenderinnen und Spendern für die finanzielle Unterstützung zum Bau der Ball- / Speerwurf- und Diskusanlage.

Ambulantes Pflegezentrum

Sachsen-Anhalt

 

Hier könnte Ihr Firmenlogo zu sehen sein!

Hier ist noch Platz für Ihre Firma. Hier wartet ein Platz auf Ihr Firmenlogo.

 

 

 

Über die Abteilung Leichtatheltik

 

 

 

 

Die Abteilung Leichtathletik besteht zur Zeit aus ca. 100 Mitgliedern. Unsere Athleten trainieren in 8 Gruppen, so dass ein besseres Eingehen auf die individuellen Stärken jedes Einzelnen möglich ist. Wir trainieren für die erfolgreiche Teilnahme an Wettkämpfen in Sachsen-Anhalt und anderen Bundesländern. Dabei gehören Sprint, Sprung, Lauf, Wurf und Gehen zum regelmäßigen Bestandteil der Trainingseinheiten.Wie erfolgreich wir waren, welche Leistungsträger in den vergangenen Jahren zu Sportleistungszentren delegiert wurden oder wann und wo wir trainieren, erfahrt ihr auf den weiteren Seiten. Habt ihr Fragen, dann wendet Euch an unser Sportbüro!

Telefon  ( 03473 / 809305 )

 

Die Abteilung Leichtathletik besteht zur Zeit aus ca. 100 Mitgliedern. Unsere Athleten trainieren in 8 Gruppen, so dass ein besseres Eingehen auf die individuellen Stärken jedes Einzelnen möglich ist. Wir trainieren für die erfolgreiche Teilnahme an Wettkämpfen in Sachsen-Anhalt und anderen Bundesländern. Dabei gehören Sprint, Sprung, Lauf, Wurf und Gehen zum regelmäßigen Bestandteil der Trainingseinheiten.Wie erfolgreich wir waren, welche Leistungsträger in den vergangenen Jahren zu Sportleistungszentren delegiert wurden oder wann und wo wir trainieren, erfahrt ihr auf den weiteren Seiten. Habt ihr Fragen, dann wendet Euch an unser Sportbüro!

 

Sportabzeichen

Sportabzeichen – Sei dabei und  mach dein Sportabzeichen 2021 bei Lok-Aschersleben!

 

Stell dich deiner persönlichen Herausforderung!

An folgenden Montagen nehmen wir zwischen 16:30 Uhr und 18:00 Uhr

auf dem Loksportplatz, Heinrich Heine Straße in Aschersleben,

die Prüfung für das Deutsche Sportabzeichen ab.

6. September, 13. September, 20. September, 27. September

4. Oktober, 11. Oktober, 18. Oktober 2021

Es können jeweils auch einzelne Disziplinen absolviert werden.

Wir empfehlen die angegebenen Zeiten auch zum Training und zur Vorbereitung zu nutzen.

Unsere Trainer sind vor Ort und beraten gerne.

Auf geht’s!

Was ist das Deutsche Sportabzeichen?

  • Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).
  • Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen.
  • Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden (Leistungsstufe Bronze).
  • Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens.
  • Das Deutsche Sportabzeichen kann von Männern und Frauen sowohl in der Bundesrepublik Deutschland als auch im Ausland erworben werden.
  • Die Verleihung erfolgt durch die Ausstellung einer Urkunde.

Das Deutsche Sportabzeichen wird verliehen als

  • Deutsches Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche an Jungen und Mädchen, ab dem Kalenderjahr, in dem das 6. Lebensjahr vollendet wird.
  • Deutsches Sportabzeichen an Erwachsene, ab dem Kalenderjahr, in dem das 18. Lebensjahr vollendet wird.

Das Deutsche Sportabzeichen ist ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter und wird an Männer als und Frauen verliehen, die in einem Kalenderjahr (01.01.-31.12.) die Leistungsanforderungen erfüllt haben. Pro Kalenderjahr kann es einmal erworben und beurkundet werden.

Alle Infos zum Sportabzeichen gibt es hier: Deutsches Sportabzeichen

Leistungsübersicht: Kinder und Jugendliche

Leistungsübersicht Erwachsene

Zum Ausdrucken: Einzelprüfkarte 2021

 

Organisatorische Regelungen:

  • Wir bieten an unserem Sportabzeichentag aus organisatorischen Gründen die folgende Auswahl an Disziplinen innerhalb der Kategorien und entsprechend den Altersklassen an.
    • Schnelligkeit: 30m / 50m / 100m
    • Koordination: Weitsprung
    • Kraft: Schlagball / Wurfball / Kugelstoßen
    • Ausdauer: 800m / 3000m
  • Bei einer kleinen Anzahl antretender Personen behalten wir uns vor, zusätzliche Disziplinen nach Absprache als Prüfung abzunehmen.
  • Interessierte, die eine am Abnahmetag nicht angebotene Disziplin absolvieren möchten, können dies mit unserer Unterstützung an einen anderen Tag auf einer anderen Veranstaltung tun. Die auf unerer Veranstaltung erzielten Leistungen behalten ihre Gültigkeit gemäß den Regelungen des DOSB.
  • Hat eine Person bereits anderen Orts erfolgreich Disziplinen absolviert und kann sie dies durch ordnungsgemäße Eintragung in die Prüfkarte nachweisen, können die vor Ort abgelegten Prüfungen auf der vorgelegten Prüfkarte ergänzt werden.
  • Wird der Schwimmnachweis zum Wettkampftag mitgebracht, kann bei erfolgreicher Absolvierung und Erreichen der Anforderungen die Erstellung der Urkunde eingeleitet werden. Falls von der teilnehmenden Person kein Schwimmnachweis vorgelegt wird, wird von uns die ausgefüllte Prüfkarte ausgehändigt.
  • Das Entgelt für die Teilnahme beträgt pro Person 5,- Euro und ist am Wettkampftag vor Ort in bar zu entrichten.
  • Die Ausstellung der Urkunden ist bis zu einem Alter von 17 Jahren kostenfrei. Ab dem Alter von 18 Jahren kostet die Urkunde 3,- Euro und das Standardabzeichen zusätzlich 1,- Euro.
  • Weitere Hinweise zu den Kosten für Abzeichen und Urkunde stehen auf der Rückseite der Einzelprüfkarte. Für Mitglieder des SV Lok Aschersleben ist die Teilnahme kostenfrei.
  • Die Urkunde und optional das Abzeichen können zusammen mit der Rechnung an die Adresse der teilnehmenden Person zugestellt werden.
  • Das Tragen passender Sportkleidung und körperliche Erwärmung sind Verantwortung der teilnhmenden Person.
  • Bei zu schlechten Witterungsbedingungen bahalten wir uns vor, einzelne Disziplinen oder die gesamte Veranstaltung abzusagen.

 

Melde dich jetzt per formloser E-Mail an mit Angabe von

Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum und den Disziplinen aus der Leistungsübersicht, die Du absolvieren möchtest!

la(at)lok-aschersleben.de

Anmeldeschluss: 01. September 2021

Hinweis zur Datenschutz: Deine E-Mail wird von uns nur gezählt und zum Abschätzen der erwarteten Teilnehmeranzahl verwendet, damit wir uns organisatorisch darauf einstellem können. Anschließend wird die E-Mail dauerhaft gelöscht. Deine personenbezogenen Daten werden nicht weitergegeben oder gespeichert und für keinen weiteren als den angegebenen Zweck verwendet.

 

Freue dich mit uns auf einen gemeinsamen aktiven und sportlichen Tag!

 

Nicht genug motiviert? Dann hilft vielleicht das Video hier: DOSB Youtube

 

Sport frei!  

 

 

Landeseistungsstützpunkt und Talentegruppe

 

Talenteförderung

beim SV-Lok

 

 

 

 

Wir sind erneut als Landesleitungsstützpunkt eingestuft worden und betreuen auch 2021 und 2022 eine Talente-Gruppe!

 

Saison 2020/2021

Die beiden Trainerinnen Elke Frahm (hintere Reihe 1.v.r.) und Peggy Fleischmann (hintere Reihe, 1.v.l.) des SV Lokomotive Aschersleben freuten sich sehr, am 02.09.2020 die neue Talentegruppe für das neue Schuljahr 2020/21 auf dem Lokplatz in der Heinrich-Heine Straße begrüßen zu dürfen.

 

Anhand der Testergebnisse des Sport-Motorik-Test, der für alle Drittklässler während des Sportunterrichts im Herbst 2019 durchgeführt wurde, ermittelte der LSB die talentiertesten Kinder in den jeweiligen Grundschulen. Leider konnten durch die großen Corona Einschränkungen dieses Jahr die sportlichsten Kinder nicht zu den Sachsen-Anhalt Spielen fahren. In Absprache mit dem Landessportbund und den jeweiligen Landestrainern aus den Sportarten Leichtathletik, Kanu, Rudern, Handball und Judo wurden die Kinder mit den besten Ergebnissen dieses Mal direkt in die Talentegruppen des Landes berufen. Somit dürfen ab dieser Woche 15 Kinder jeden Mittwoch kostenlos für 1,5 Stunden unter fachlicher Anleitung trainieren und ihre Leistung verbessern.

Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr mit unserer Talentegruppe!

Saison 2019/2020

Ein neues Schuljahr hat begonnen und auch beim SV Lok Aschersleben gibt es einige neue Gesichter. So konnte unter der Leitung von Elke Frahm am 21.08.2019 die neue Talente Gruppe mit 10 Kindern im Alter von 9-10 Jahren starten. Zuvor hatten die Kinder bei den Sachsen-Anhalt Spielen ihr Können und ihre sportliche Leistung an 14 Stationen unter der Aufsicht der Landestrainer aus 6 Sportarten gezeigt. Im Bereich Leichtathletik waren die Disziplinen Ballwurf, Sprint und Weitsprung gefordert.

 

Was ist eine Talente Gruppe?

Nachdem alle Drittklässler der Grundschulen Sachsen-Anhalts den Sportmotoriktest (Emotikon) durchlaufen haben, erhielten die talentiertesten Kinder eine Einladung zu den Sachsen-Anhalt Spielen. Im Schuljahr 2018/2019 haben 16.611 Schülerinnen und Schüler aus 528 Grundschule den Test absolviert. Davon erhielten die 3.500 talentiertesten Kinder eine Einladung zu den Sachsen-Anhalt Spielen. Die Sachsen-Anhalt Spiele sind im Rahmen des Projektes Talentfindung und Talentförderung die zentrale, sportartspezifische Sichtungsveranstaltung in den Schwerpunktsportarten Handball, Judo, Kanu, Schwimmen, Leichtathletik und Rudern des Landes Sachsen-Anhalt. Die teilnehmenden Kinder absolvierten einen Stationsbetrieb und wurden von den Landestrainern der Fachverbände in den einzelnen Sportarten gesichtet. Im Jahr 2019 fanden je 2 Veranstaltungen der Sachsen-Anhalt Spiele in Halle und Magdeburg statt.

Nach Auswertung der Ergebnisse erhielten dann die talentiertesten Kinder eine Sportartempfehlung der jeweiligen Landestrainer aus den einzelnen Sportarten und eine Einladung zu einer Talente Gruppe.

… und das sind die Talente zusammen mit ihrer Trainerin.