Gesundheits-und Reha-Sport

Hartmut Bethge

Orthopädie

Rehabilitationssport für Menschen mit orthopädischen- und Krebserkrankungen.

Gemeinsam aktiv- Rehabilitationssport wirkt positiv auf körperlicher, psychischer und sozialer Ebene. Rehabilitationssport bietet die Möglichkeit gemeinsam mit anderen durch Bewegung, Spiel und Sport die Bewegungsfähigkeit zu verbessern, den Verlauf von Krankheiten positiv zu beeinflussen und damit besser am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen zu können.

Rehabilitationssport sind Sport- und Bewegungsangebote, die vom Arzt verordnet werden. Es ist ein Ganzkörpertraining und soll durch gezielte bewegungstherapeutische Übungen nach einer Erkrankung/Operation die frühere Belastbarkeit wiederherstellen

  1. Der Arzt, gewöhnlich der Hausarzt, verordnet seinem Patienten Rehabilitationssport und stellt ihm das Formular 56 aus oder nach stationären Rehabilitationen in einer Reha-Klinik wird die Teilnahme an einer Reha Gruppe von der Klinik verordnet und in der Regel für einen Zeitraum von 6 Monaten von den Rentenversicherungsträgern bewilligt.
  2. Die Verordnung G 56 vom behandelnden Arzt muss bei der Krankenkasse des Patienten eingereicht und genehmigt werden. Mit dem Formular G850 (DRV) können Sie direkt zu uns kommen.
  3. Sobald Ihnen die genehmigte Verordnung vorliegt, melden Sie sich bei uns an.
  • Bewegung, Spiel und Spaß – im Rahmen Ihrer individuellen Belastbarkeit
  • eine Gruppe von Menschen mit ähnlichen Erfahrungen und Beeinträchtigungen
  • unter Anleitung ausgebildeter Fachübungsleiter trainieren die Teilnehmer gezielt ihre Muskulatur, verbessern ihre Beweglichkeit und ihre koordinativen Fähigkeiten.
  • ärztliche Beratung bei Fragen
  • das Training findet in einer Gruppe von 10-15 Teilnehmern statt, jede Trainingseinheit dauert 45-60 Minuten
  • Erhöhung der körperlichen und seelischen Belastbarkeit
  • Steigerung der Motivation durch den Gruppenverbund
  • Erlernen und Erlangen von Spaß und Freude an Bewegung
  • Verständnis für Ihre Erkrankung
  • Verbindlichkeit durch wöchentliche Termine
  • Anlaufstelle und Treffpunkt
  • Knüpfen sozialer Kontakte und neuer Freundschaften
  • Stärkung des Selbstvertrauens und der Selbstsicherheit im Alltag
  • Entwickeln eines guten Körperbewusstseins
  • Alltagstransfer durch kompetente Anleitung und Informationen
  • Erhöhung der Lebensqualität und Lebensfreu
  • Die Sportgruppe „Orthopädie“ soll all jenen wieder zu mehr Lebensqualität verhelfen, die unter Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat leiden.

    Diese Beschwerden äußern sich oft in Form von Schmerzen und Einschränkungen der Bewegungsfreiheit. Sie entstehen oft aus Fehlfunktionen im Zusammenspiel von Muskeln, Gelenken, Knorpeln, Knochen und Sehnen oder Verletzungen wie z.B. Brüche und Osteoporose.

    Aber auch Verschleiß durch Fehlbelastungen und ungenügende Muskelfunktion können zu Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates führen und zählen heute zu den häufigsten Beschwerden unserer modernen Gesellschaft. Die Ursachen hierfür sind oft mangelnde Bewegung und Übergewicht.

     

    Fazit:

    Reha Sport kann grundsätzlich bei jeder Beeinträchtigung von körperlichen Funktionen in Betracht kommen. Besonders bei orthopädischen, neurologischen und onkologischen Erkrankungen ist das Training in der Gruppe sinnvoll.

Rehabilitationssport hat das Ziel, durch regelmäßiges Training unter der qualifizierten Anleitung eines Übungsleiters die Leistungsfähigkeit wiederherzustellen. Durch gezielte Übungen werden Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination gesteigert. Dadurch können die Belastungen des täglichen Lebens wieder besser bewältigt werden und der Krankheitsverlauf wird positiv beeinflusst. Vorrangiges Ziel ist es, die Eigenverantwortung für Ihre Gesundheit zu stärken und Sie langfristig zu einem Bewegungstraining zu motivieren.

TagUhrzeit

Übungsort

Thema
Montag12:30 bis 13:30 Uhr

Sport- und Freizeitzentrum: Ballhaus Seegraben 7-8

Wassergymnastik

 13:30 bis 14:30 Uhr

Sport- und Freizeitzentrum: Ballhaus Seegraben 7-8

Wassergymnastik

 14:30 bis 15:30 Uhr

Sport- und Freizeitzentrum: Ballhaus Seegraben 7-8

Wassergymnastik

 16:00 bis 17:00 Uhr

Sport- und Freizeitzentrum: Ballhaus Seegraben 7-8

Wirbelsäulengymnastik/Rückenschule
Dienstag11.00 bis 12.00 UhrSport- und Freizeitzentrum: Ballhaus Seegraben 7-8Wirbelsäulengymnastik/Rückenschule
 14:30 bis 15:30 UhrSport- und Freizeitzentrum: Ballhaus Seegraben 7-8Wirbelsäulengymnastik/Rückenschule
Mittwoch09.00 bis 10.00 Uhr

Sport- und Freizeitzentrum: Ballhaus Seegraben 7-8

Wirbelsäulengymnastik/Rückenschule
 11:00 bis 12:00 Uhr

Sport- und Freizeitzentrum: Ballhaus Seegraben 7-8

Wirbelsäulengymnastik/Rückenschule
 12:30 bis 13:30 Uhr

Sport- und Freizeitzentrum: Ballhaus Seegraben 7-8

Wassergymnastik

 13:30 bis 14:30 Uhr

Sport- und Freizeitzentrum: Ballhaus Seegraben 7-8

Wassergymnastik

Donnerstag16.00 bis 17.00 UhrSport- und Freizeitzentrum: Ballhaus Seegraben 7-8

Wassergymnastik

 17:00 bis 18:00 UhrSport- und Freizeitzentrum: Ballhaus Seegraben 7-8Wirbelsäulengymnastik/Rückenschule

Kontakt Übungsleiter

    Übungsort

    Website im Aufbau! Keine Aktionen möglich!

    X
    GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner